«

»

Mrz 03

Better Body – Better Brain – Das Handbuch zur Selbstoptimierung von Körper und Geist von Anja Leitz

Verlagsinfo, Klappentext

„Unser moderner Lebensstil hat uns unserem natürlichen Biotop entrissen. Wir verbringen den ganzen Tag unter Kunstlicht, vor dem Computer, am Smartphone, ernähren uns von reichlich Kohlenhydraten und snacken in der Nacht, schlafen unregelmäßig und rennen gehetzt von Termin zu Termin. Auf die veränderten Umwelt- und Lebensbedingungen reagieren wir mit physiologischen Fehlfunktionen wie Hormonstörungen, Übergewicht und einer Vielzahl an Autoimmun- und Zivilisationskrankheiten, die sich epidemisch verbreiten. In diesem umfassenden Selbstoptimierungsbuch geben die Neurofeedback-Therapeutin Anja Leitz und ein internationales Expertenteam dem Leser das nötige Wissen an die Hand, um diese gefährliche Entgleisung zu stoppen. Der Leser erfährt, wie wichtig UV-Licht, hochwertige Omega-3-Fettsäuren und an unsere natürliche Umgebung angepasste chronobiologische Rhythmen für unser Wohlergehen sind. Mit einem 4-Wochen-Reset-Programm lassen sich Körper und Geist umprogrammieren und wieder in ihre natürliche Balance bringen. Jeder Tag des Programms gibt mit bebilderten Rezepten für alle Mahlzeiten sowie zahlreichen Biohacks und Expertentipps genau vor, wie wir unsere volle körperliche und geistige Funktions- und Leistungsfähigkeit wiederherstellen und zu unserem optimalen Naturzustand zurückfinden können.“

Seiten: 288

ISBN: 978-3-86883-798-8

riva

Better Body - Better Brain - Das Handbuch zur Selbstoptimierung von Körper und Geist von Anja Leitz, Cover mit freundlicher Genehmigung von riva

Better Body – Better Brain – Das Handbuch zur Selbstoptimierung von Körper und Geist von Anja Leitz, Cover mit freundlicher Genehmigung von riva

Es ist nie zu spät etwas für sich und seinen Körper zu tun.

Ich gebe zu das ich mich auch erst spät mit diesem Thema beschäftigt habe 🙁 So lan wie man jung und gesund ist beachtet man seinen Körper meist viel zu wenig. Es funktioniert ja alles….

Aber wehe die ersten kleinen Zipperlein kommen.

Ich habe dann vor ca 2 Jahren angefangen etwas mehr auf meinen Körper zu achten und mal das eine oder andere in meinem Leben zu ändern. Ich bin ganz sicher nicht der Fitness Guru geworden, dazu bin ich viel zu gerne Couchpotato 😉  aber ich habe gelernt das ein Minimum an Bewegung einfach dazu gehört.

Mit diesem Buch von Anja Leitz bekommt man ein tolles Konzept an die Hand. Die Autorin ist die Leiterin eines Therapiezentrums in der Schweiz und man merkt beim Lesen, das sie wirklich weiß von was sie hier schreibt. Was mich dabei besonders beeindruckt hat, ist die gute Verständlichkeit. Auch als „Laie“ kann man dem Inhalt wunderbar folgen und alles gut begreifen.

Das Buch ist gut strukturiert und wir dürfen uns zuerst einmal in die Zusammenhänge von Körper und Umwelt einlesen. Auf vielen Seiten gibt es einiges zu erlesen, zu entdecken und auch zu lernen. Mir war definitiv einiges „so“ nicht bekannt, oder bewusst. Dies alles geschieht aber nie „Oberlehrerhaft“ sondern ich habe mich bereichert und geleitet gefühlt!

Richtig gut ist dann das 4-Wochen-Reset-Programm. Auch hier gibt es im Vorfeld ausreichend Informationen, auch die häufigsten Fragen werden vorab abgedeckt. Eine gute Vorbereitung ist das A und O und auch da lässt uns die Autorin nicht im Regen stehen. Jetzt kann es dann auch gleich los gehen. Das $ Wochen Programm kann gestartet werden. Gut begleitet durch Anja Leitz sollte es nun klappen.

Ab Seite 121 gibt es viele Informationen zum Thema Fisch. Einschliesslich eines kleinen Lexikons in dem uns Fische von A bis Z näher gebracht werden.

Den Abschuss des Buches bilden dann eine Reihe toller Rezepte die wirklich gut beschrieben sind, von den Zutaten bis hin zur Zubereitung ist alles super aufgebaut, so das auch Kocheinsteiger keine Probleme haben.

Dieses Buch ist für mich ein Rundum Helfer der mir nicht nur viel erklärt hat sondern auch immer wieder als Nachschlagewerk das Bewusstsein für Geist und Körper stärkt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>