«

»

Aug 17

Evolution von Thomas Thiemeyer

Hörbuch

 

Verlagsinfo, Klappentext

 

„Ahnungslos reisen Lucie und Jem mit einer Austauschgruppe in die USA. Doch als ihr Flugzeug am Denver Airport notlandet, wird ihnen schnell klar: Die Welt, wie sie sie kennen, gibt es nicht mehr. Die Flugbahn überwuchert, das Terminal menschenverlassen, lauern überall Gefahren. Sogar die Tiere scheinen sich gegen sie verschworen zu haben: Wölfe, Bären, Vögel greifen die Jugendlichen immer wieder in großen Schwärmen an. Was ist bloß geschehen? Während ihrer gefahrvollen Reise durch die neue Welt erfahren sie von einem Kometeneinschlag. Und von ein paar letzten Überlebenden in einer verschollenen Stadt. Aber wie sollen sie die erreichen, wenn die ganze Erde sich gegen sie verschworen hat? …“

Sprecher: Mark Bremer
Spieldauer: ca 400 Minuten
ISBN: 978-3-945986-37-0
 Rubikon Audioverlag
Evolution von Thomas Thiemeyer, Cover mit freundlicher Genehmigung von Rubikon Audioverlag

Evolution von Thomas Thiemeyer, Cover mit freundlicher Genehmigung von Rubikon Audioverlag

Thomas Thiemeyer ist ein Autor der nicht nur wegen seiner Schreibstiles sehr von mir geschätzt wird.  Zum einen durfte ich über ein Leserforum einige Leserunden mitmachen die er als Autor aktiv begleitet hat. Hier konnten alle Leser Thomas Thiemeyer gut kennenlernen. Er hatte immer eine Antwort auf unsere vielen Fragen 😉 Dann durfte ich ihn bereits zwei mal auf einer Buchmesse sehen. Auch dort war wieder Zeit für das eine oder andere Wort.
Aber nun möchte ich euch doch lieber etwas über dieses Hörbuch erzählen.
Zuerst mal zum Sprecher. Mark Bremer liest Hörbücher aus den unterschiedlichsten Genres ein. Wer denkt, dass man dann vielleicht als Hörer durcheinander kommt, der irrt. Es gelingt dem Sprecher immer wieder sich in das jeweilige Buch so „einzuleben“ das er jedem Genre und jeder Stimmung gerecht wird. Für mich steht und fällt ein Hörbuch immer mit dem Sprecher. Bei Mark Bremer muss ich mir keinen Klappentext vorher ansehen, da weiss ich das es passt!
 Evolution – Die Stadt der Überlebenden  ist der erste Teil einer Trilogie!!!
Und  genau da liegt eigentlich mein Problem, mir fällt es immer soooo schwer dann auf die weiteren Teile zu warten 🙁 Oft entziehe ich mich dann so lange bis alle Teile auf dem Markt sind. Zu häufig ist es mir bei auswärtigen Titeln schon passiert, das der letzte Teil dann nie ins deutsche übersetzt wurde… Aber das kann mir hier bei dem Titel von Thomas ja nicht passieren 🙂
Also auf in das Abenteuer.
Auch diesmal hat der Autor einige interessante Charaktere geschaffen, die uns auf den ersten Seiten erst mal ganz langsam näher gebracht werden. Schnell stellt sich beim Leser die eine oder andere Sympathie ein. Lucie und Je sind da als Hauptfiguren schon mal gut angelegt.  Aber auch die vielen anderen Personen entwickeln schnell ein Eigenleben. Alles startet eigentlich in der jetzigen Zeit. Eine Gruppe Jugendlicher soll zu einem Schüleraustausch in die USA. Allerdings scheint dann während des Fluges irgend etwas aus dem Ruder zu geraten. Mich hat diese Anfangsszene stark an einen Titel von Stephen King erinnert, ich bin mir aber nicht mehr sicher wie dieser hieß. Als der Flieger dann landet, befinden sich alle in der Zukunft. Nichts ist mehr so , wie es war, als sie in Deutschland gestartet sind. Auch wenn es den Anschein hat, das sie in USA gelandet sind, so sieht die Welt doch ganz anders aus. Fremde Pflanzen und Tiere bevölkern den Flughafen und das Umland. Aber die Gruppe kann keine anderen Menschen entdecken. Sollte die Menschheit in der Zukunft nicht mehr existieren ? Das gilt es heraus zu finden. Während der Hörer ganz gespannt den Werdegang der Gruppe verfolgt, hört man immer wieder Stimmen, die darauf hindeuten, das die Jugendlichen beobachtet werden. Wer oder was bleibt allerdings erst mal unklar.
So und viel mehr möchte ich jetzt gar nicht aus dem Nähkästchen plaudern. Ich kann euch dieses Hörbuch nur wärmstens empfehlen!!! Hier kommen nicht nur die Jüngeren unter uns auf ihre Kosten!!!
Sprecher und Geschichte gehen eine wunderbare Symbiose ein und man kann ja bis zum Erscheinungstermin des zweiten Teils einfach den ersten noch einmal anhören 😉

1 Kommentar

  1. Ela

    Hey,
    das ist auf meiner Hörbuchwunschliste ganz weit oben weil ich bisher nur gutes darüber höre/lese 🙂
    Deine Rezi bestärkt das noch zusätzlich.
    Ich freu mich, dass es auch Dir gefallen hat,
    Liebe Grüße
    Ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>