«

»

Okt 15

Seeland von Anna Ruhe

Verlagsinfo, Klappentext

 

„Max hat einen Plan: Endlich raus aus dem öden Kaff Bittie Cross, und seinen Vater suchen, der seit Jahren verschwunden ist. Dass sich die seltsame Emma an seine Fersen heftet und ihn zwingt, in einen Brunnen zu klettern, passt Max gar nicht. Doch plötzlich reißt ein Strudel die beiden mit sich – und sie landen in einer unglaublichen Welt: Seeland! Hier gibt es Städte auf Stegen und Häuser wie Eisberge, kauzige Pilzsammler, Unterwasserpiraten, freundliche Riesenquallen und echte Meerjungfrauen. Und ausgerechnet in Seeland entdeckt Max eine Spur seines Vaters. Wie kann das sein? Zusammen mit Emma taucht Max ab in das größte Abenteuer seines Lebens.“

Spieldauer: 445 Minuten

Sprecher: Mark Bremer

ISBN: 978-3-945986-05-9

Seeland von Anna Ruhe, Cover mit freundlicher Genehmigung von Rubikon Audioverlag

Seeland von Anna Ruhe, Cover mit freundlicher Genehmigung von Rubikon Audioverlag

Und wieder ein wunderbares Hörbuch 😉

Auch bei diesem Titel gibt es wieder ein wunderschönes Cover. Ich denke das dies für Kids ein Hingucker ist 🙂

Ich habe dieses Hörbuch aber ganz speziell für mich gekauft! Vorab habe ich von der Autorin „Mount Caravan“  gelauscht und dieses Hörbuch konnte mich wirklich begeistern. Daher habe ich mich sehr auf diesen Titel gefreut.

Anna Ruhe erzählt hier eine schöne Geschichte, die mich persönlich ein klein wenig an Jules Verne erinnert hat.

Die Autorin hat ihren Figuren auch bei diesem Tiel ein Eigenleben gegeben. Man sieht Max  richtig vor sich, wie er in dem langweiligen Ort so vor sich hin lebt. Es gibt hier aber auch komische Leute, aber Emma lässt sich einfach nicht abschütteln. Und so kommt es, dass Max sich nicht alleine in ein Abenteuer stürzt sondern mit Emma eine gute Freundin an seiner Seite finden wird.

Was die beiden so alles erleben auf ihrer Reise nach Seeland ist wirklich hörenswert. Eine Geschichte die nicht nur Kinder begeistern sollte. Es gelingt der Autorin die Städte und Bauten so gut zu beschreiben, das man das Gefühl hat alles wirklich zu sehen. Oft wird die Geschichte in Dialogen der Protagonisten vorangetrieben, das bringt ganz schön „Feuer“ in die Story, man muss schon ganz Ohr sein um nichts zu verpassen.

Aber dank der tollen Lesung von Mark Bremer fällt es den Zuhörern leicht immer mit allen Sinnen bei der Geschichte zu bleiben.

Für mich war das Hören dieser Geschichte eine kleine Urlaubsreise aus dem Alltag, ein abschalten und ein geniessen.

Ich würde mich über weitere Titel von Anna Ruhe freuen 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>