«

»

Mai 02

Abnehmen ohne Diät und Sport von JJ Smith

Verlagsinfo, Klappentext

„Abnehmen ohne Kalorienzählen, Hungern, Verzicht, Diät und Sport – aber mit Genuss? Kaum zu glauben, aber Bestsellerautorin JJ Smith erklärt in diesem Buch, dass und wie das geht. Die Autorin hat ein eigenes System entwickelt, mit dem man nachhaltig viel Gewicht verlieren und endlich einen sexy, schlanken und vor allem gesunden Körper bekommen kann. Das Konzept funktioniert, indem man entgiftet, den Stoffwechsel ankurbelt, die Hormone wieder ins Gleichgewicht bringt und speziell die sechs Fettverbrennungshormone beeinflusst. Die Autorin erklärt, welche Lebensmittel besonders beim Abnehmen helfen und welche man vermeiden sollte.
In einem Bonuskapitel zeigt JJ Smith, wie man mit einer 10-tägigen Grüne-Smoothies Detoxkur den Gewichtsverlust in die Wege leitet und so in den ersten 3 Wochen
schon bis zu 7 Kilo verliert.
So kann jeder nachhaltig abnehmen!“

Seiten: 304

ISBN: 978-3-7423-0045-4

riva

Abnehmen ohne Diät und Sport von JJ Smith, Cover mit freundlicher Genehmigung von riva

Abnehmen ohne Diät und Sport von JJ Smith, Cover mit freundlicher Genehmigung von riva

Abnehmen ohne Diät und Sport? Hm…ich glaube nicht das so etwas funktioniert und finde den Titel damit ehrlich gesagt schon irreführend 🙁

Ich kann mir allerdings nach der Lektüre des Buches gut vorstellen, dass es vielleicht für den einen oder anderen den Anstoß zu einem gesünderen Leben geben kann.

Wer sich irgendwann schon mal mit dem Thema beschäftigt hat, wird in diesem Buch nicht wirklich viele neue Erkenntnisse finden. Und so gänzlich ohne Bewegung scheint es eben nicht zu gehen 😉 Klar ist der Tipp öfter mal auf Treppen umzusteigen und den Fahrstuhl zu verschmähen jetzt nicht unbedingt eine Empfehlung fürs Fitnessstudio aber letztendlich geht es damit ja doch um Bewegung.

Grundsätzlich finde ich den Aufbau des Buches allerdings nicht schlecht. Der Leser bekommt einen guten Einblick in grundsätzliche Ernährungsproblematiken. Die Gefahr von Zucker, die Belastung durch Toxine  und hormonelles Ungleichgewicht sind dabei nur einige Themen die beschrieben werden.

Der Schreibstil ist gut verständlich und man kann alles recht gut nachvollziehen. Ich denke dieses Buch bietet insgesamt einen Überblick was man wie verändern kann. Viele der genannten Tipps und Ratschläge kann man sehr gut ins eigene Leben übertragen. Auch einige Rezepte haben meinen Geschmack getroffen.

Allerdings habe ich die beschriebene „Kur“ nicht gemacht und finde es auch nicht so ganz glücklich auf dem Cover mit „Bis zu 7 Kilo in den ersten 3 Wochen“ zu „werben“.

Wie gesagt, nicht wirklich überraschend, aber grundsätzlich bestimmt nicht uninteressant für Menschen die sich Gedanken über ihr Gewicht machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>