Apr 03

Die Duftapotheke von Anna Ruhe

Hörbuch

Verlagsinfo Klappentext
„In der alten Villa riecht es seltsam – nach tausend Dingen gleichzeitig. Es ist das erste, was Luzie an ihrem neuen Zuhause auffällt.
Aber die Gerüche führen nirgendwohin und der Schlüssel, den Luzie unter einer Bodendiele findet, passt in kein Schloss. Gibt es in der Villa etwa ein verstecktes Zimmer? Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Benno und dem Nachbarsjungen Mats macht sich Luzie auf die Suche. Als sie in den verborgenen Teil der Villa vordringen, trauen die Kinder ihren Augen kaum: Auf deckenhohen Regalen reihen sich zahllose Duftflakons aneinander, in denen es nur so schillert und sprudelt! Doch in den Fläschchen schlummern nicht nur schöne Überraschungen, sondern auch jede Menge Gefahren. Vor allem ein Flakon wäre besser für immer verschlossen geblieben…“
Sprecher: Uta Dänekamp
Spieldauer: 328 Minuten
ISBN: 978-3-945986-61-5
Rubikon Audioverlag
Die Duftapotheke von Anna Ruhe, Cover mit freundlicher Genehmigung von Rubikon Audioverlag

Die Duftapotheke von Anna Ruhe, Cover mit freundlicher Genehmigung von Rubikon Audioverlag

 

Ist dieses Cover nicht ein Traum 🙂 Da kann man schon mal richtig drin versinken 🙂

Aber nicht nur das Titelbild ist traumhaft. Vielen Dank an die Autorin für dieses wunderschöne Buch! Ein weiter Dank geht an Uta Dänekamp die mir hier wieder wunderbare Stunden bereitet hat!

Dieses Hörbuch ist einfach nur wunderbar und ich könnte mir gut vorstellen, das hier und da Eltern die es vielleicht auf einer längeren Autofahrt nur für ihre Kids in den Player legen „ganz heimlich“ mitfiebern 🙂

Ich habe dieses Hörbuch ganz bewusst für mich selber ausgesucht, weil ich hoffentlich nie ganz erwachsen werden muss. Es war mir wirklich ein Vergnügen in die Welt der Duftapotheke einzutauchen.

Anna Ruhe war mir vorab bereits bekannt, und ich habe einige Titel von ihr gehört, aber ich glaube die Duftapotheke ist meine Nummer eins.

Wie bei den anderen Titeln aus ihrer Feder auch, nimmt uns Anna Ruhe auf eine Reise mit. Diesmal begleiten wir Luzie und Ihre Familie in ihr neues Zuhause. Na ja neu ist die alte Villa ja nun gar nicht, und dann riecht es auch noch so seltsam. Luzie und ihr kleiner Bruder Benno entdecken so einiges in der Villa und nicht alles ist ungefährlich.  Gut das ihnen Mats als Freund zur Seite steht.

Die Geschichte wird sehr schön und stimmig aufgebaut und ist für Kinder und Erwachsene gleich interessant gestaltet.