«

»

Dez 02

Skulduggery Pleasant – Folge 8 – Die Rückkehr der Toten Männer von Derek Landy

Skulduggery Pleasant – Folge 8 – Die Rückkehr der Toten Männer

Derek Landy

Verlagsinfo, Klappentext

„Krieg im Sanktuarium

Diesmal sind es nicht die Gesichtslosen, nicht die Totenbeschwörer und auch keine durchgeknallten Zauberer, die das irische Sanktuarium bedrohen. Praktisch alle anderen Sanktuarien der Welt haben sich gegen die Iren vereint. Denn Irland ist eine Quelle der Magie, und das weckt Begehrlichkeiten. Da können nur die Toten Männer helfen. Jene unerschrockene Truppe, die schon gegen Mevolent gekämpft hat. Einer von ihnen ist damals gefallen, aber es gibt bereits einen Ersatz – Walküre Unruh, Skulduggerys erwachsen gewordene Gefährtin. Und sie weiß: Mitten im Krieg gegen die einstigen Verbündeten lauert noch eine weit bedrohlichere Gefahr auf sie … Keiner kann eine so tragische Geschichte über Machtgier, Eitelkeit und Verrat mit so viel Komik erzählen wie Derek Landy und niemand kann ihr so treffende Stimmen verleihen wie Rainer Strecker.“

Sprecher: Rainer Strecker

Spieldauer: 840 Minuten

ISBN: 978-3-942587-73-0

Hörcompany

Skulduggery Pleasant - Folge 8 - Die Rückkehr der Toten Männer von Derek Landy, Cover mit freundlicher Genehmigung von Hörcompany

Skulduggery Pleasant – Folge 8 – Die Rückkehr der Toten Männer von Derek Landy, Cover mit freundlicher Genehmigung von Hörcompany

Was soll man sagen….als Fan von Skulduggery Pleasant muss man auch diesen, bereits 8. Teil der Geschichte unbedingt haben 😉

Über die grandiose Art und Weise der Vertonung durch Rainer Strecke braucht man hier glaube ich kein weiteres Wort zu verlieren, wer ihn in dieser Paraderolle noch nicht gehört hat, der sollte das wirklich umgehend ändern, dann empfehle ich aber bei Band eins der Serie anzufangen, nur so erklärt sich der Aufbau. Strecker klappert, kratzt und wuselt in Höchstform!!! Es ist wie immer ganz großes Kino, was er hier auf 840 Minuten bringt!!!

Die Geschichte an sich ist mal wider ganz typisch für das Skulduggery Universum. Es wird schnell, laut , schrill und aufregend. Tolle sarkastische Dialoge wechseln mit Action und Kampszenen. Auch diesmal gibt es Stress im Sanktuarium…

Leider bleibt der eine oder andere liebgewonne Freund in diesem Teil auf der Strecke, aber auch das zeichnet den Autor aus. Derek Landy geht seinen ganz eigenen Weg. Er schuf mit Skulduggery und Walküre Unruh ganz besondere Protagonisten. Immer geht es in seinen Büchern hoch her und es bleibt eigentlich keine Zeit zum Entspannen.

Dieses Hörbuch hört sich mal nicht eben so nebenbei. Nein, dazu ist die Leistung von Rainer Strecke nicht gemacht, hier gibt es kein weggleiten, kein mit den Gedanken mal abschweifen. Spätestens wenn s wieder kreischt, schluchzt und grummelt ist man wieder mit voller Aufmerksamkeit mitten im Hörbuch.

Ich liebe diese Serie und somit auch den 8. Teil. Wenn es nach mir ginge dürfte es zu einer unendlichen Geschichte werden, aber ich befürchte das mir Derek Landy diesen Gefallen mit tun wird 🙁

Meine Empfehlung lautet bei Band eins beginnen und sich dann ganz gemütlich durch alle Teile zu hören!!!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>