«

»

Feb 01

Kalte Haut von Martin Krist

Kalte Haut

Martin Krist

 

Gutes kommt immer wieder 😉 Den Satz habe ich schon oft gehört 😉 Nun hat er auch hier seine Berechtigung! Ich habe Kalte Haut vor einiger Zeit gelesen und für sehr gut befunden. Damals war der Autor noch unter dem Namen Marcel Feige unterwegs.

Nun hat sich der Name des Autoren geändert, was aber geblieben ist, ist die tolle Qualität dieses Thrillers 🙂

Ich freue mich Euch hier das neue Cover zu präsentieren.

 

Verlagsinfo,Klappentext

“Wer kopiert den Knochenmann?

Berlin wird von einer Mordserie erschüttert. Der Täter stellt Filme ins Internet, auf denen zu sehen ist, wie er seine Opfer quält. Dann lockt er Journalisten zu den Leichen. Vieles deutet auf einen Zusammenhang mit den Ausländerhetzkampangnen des Innensenators hin. Kommissarin Sera Muth und ihr Ermittlungsteam ziehen den Polzeipsychologen Dr. Robert Babicz hinzu. Diesem kommt das Vorgehen des Täters vertraut vor. In den USA hatte er bei der Überführung eines Mörders mitgewirkt, der seine Opfer bei lebendigem Leib häutet. Ist der “Knochenmann” nun zurück?”

 

Kalte Haut von Martin Krist, Cover mit freundlicher Genehmigung von Midnight by Ullstein

Kalte Haut von Martin Krist, Cover mit freundlicher Genehmigung von Midnight by Ullstein

Fazit

Ein temporeicher  Thriller mit guter Randgeschichte. Mich hat Martin Krist gleich mit den ersten Worten gefangen. Ich bin eh ein großer Fan von Büchern deren Story in Deutschland angesiedelt ist. Hier hat der Autor die Stadt Berlin und ihre Eigenheiten sehr gut untergebracht. Der super spannende Fall wurde mit ausreichend Rahmenhandlung gespickt. Es gelingt dem Autor ein stimmiges Bild zu seinen Figuren zu zeichnen. Sera Muth, die Kommissarin kommt richtig gut rüber. Sie wandelt quasi zwischen den “Welten”. Auf der einen Seite steht ihr kultureller Hintergrund, auf der anderen Seite finden wir die taffe junge Beamtin, die doch in der Lage ist, sich in ihrem Leben durchzusetzen. Rasant nimmt der Thriller an Fahrt auf, der erste Tote wird entdeckt und als die Polizei Robert Babicz hinzuzieht scheint einiges klar zu werden. Dr. Robert Babicz …ein Mann mit Geheimnissen? Mich konnte das Ende überraschen und das liebe ich persönlich, besonders bei guten Thrillern.

Marcel Feige hat mit “Kalte Haut” gute solide Unterhaltung auf den Markt gebracht, Spannung ist garantiert. Ein “must have” für Thrillerliebhaber :-)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>