«

»

Mrz 19

Leipziger Buchmesse 2015

Dieses Jahr war alles irgendwie so ganz anders….

 

Aber ich versuche mal von vorne anzufangen. Lange Zeit stand nicht fest, ob wir dieses Jahr überhaupt zur Messe fahren würden…Mein Vater sollte um die Messezeit seine zweite Augen OP bekommen. Die erste war knapp einen Monat vorher angesetzt. Ich für mich wollte den Messebesuch kurzfristig entscheiden, daher habe ich dieses Jahr auch keine festen Termine mit Verlagen, Autoren oder Bloggern ausgemacht.

Als die erste OP im Februar gut verlaufen ist, haben wir entschieden, dass wir für zwei Tage fahren können. Da der zweite OP Termin auf den Donnerstag fiel, und ich an diesem Tag schon zu Hause sein wollte, wurde unser tolles Hotel in Wiedemar für Freitag auf Samstag gebucht 🙂  Und die Vorfreude konnte beginnen 😉

Voller Begeisterung erzählte ich Anja von unseren Plänen und sie fragte ganz spontan an, ob wir sie vielleicht mitnehmen würden. Die Freude war auf allen Seiten sehr groß und ich hab mich sofort ans Telefon gehangen, was soll ich sagen…auch so kurzfristig konnten wir ein weiteres Zimmer buchen.

 

Alles war bereit, der Freitag konnte kommen.

Der Donnerstag verlief positiv und die Koffer wurden gepackt. Freitag morgen ging es dann um kurz nach 7 auf die Reise. Die Straßen waren frei und das Wetter war ok. Je näher wir der Messe kamen um so aufgeregter wurde ich. Andi und Anja waren die Ruhe selbst, doch bei mir flatterte es schon gewaltig 😉

IMG_0415

 

 

Die ersten Schritte in den heiligen Hallen waren dann auch gleich wieder überwältigend. Bereits am Freitag waren toll bekleidete Cossplayer unterwegs. Sie haben ja nun mit Halle 1 einen eigenen Bereich, das finde ich wirklich eine gute Sache 🙂

Gleich am Anfang konnte ich Uschi Zietsch treffen 😉 Das hatte ich letztes Jahr in Leipzig vergeblich versucht 😉 immer wenn ich am Stand von Fabylon http://www.fabylon-verlag.de  vorbeikam, war Uschi unterwegs ;-(  Dieses Jahr hat es gleich beim ersten Anlauf geklappt und dieses schöne Bild ist entstanden 🙂

Uschi Zietsch

Uschi Zietsch

Schnell waren wir drei mitten im Getümmel und es sollte auch nicht lange dauern bis ich den Anruf von I_Love_Books bekam, dass sie auch da sei und am skoobe Stand auf uns warten würde. Endlich war das ganze Team der Leseleidenschaft mal auf einem Haufen versammelt 😉

skoobe

Nachdem wir eine ganze Weile mit dem Team von skoobe sprechen konnten und auch einige schöne Bilder entstanden sind, haben wir uns erst mal getrennt auf den Weg gemacht. Ich bin mit I_Love_Books erst mal weiter in den Hörbuchbereich in Halle gegangen. Anja und Andi haben sich durch die anderen Hallen treiben lassen.

Wir mussten feststellen, das die Messe bereits am Freitag sehr gut besucht war, was uns das durchkommen in verschiedenen Bereichen gar nicht so einfach gemacht hat. Aber wie immer wenn es eng und voll wird, hat man dadurch auch die Zeit mal rechts und links in Stände hineinzulunsen, die vielleicht gar nicht auf dem Plan gestanden haben 😉

IMG_0416

I_Love_Books hatte dann noch einen der schwer begehrten Termine bei Arnd von AstroLibrium ergattert und durfte sich mit ihm in der neu eingerichteten Bloggerlounge treffen. Ich habe die Zeit genutzt und bin derweil noch eine Weile durch die Hallen geschlendert. Später haben wir die Messe noch ein wenig gemeinsam unsicher gemacht und dann wurde es Zeit für einen Kaffee 🙂 Hier trafen wir uns dann auch wieder mit Anja und Andi. Leider war für I_Love_Books dann der Messetag schon wieder vorbei, sie konnte leider nicht mit am Blog`nTalk, dem Bloggertreffen von Random House teilnehmen.

 

Melanie Raabe

Melanie Raabe

Wir  haben das Treffen aber auch dieses Jahr wieder sehr genossen. Es war voll wie immer und man hat bestimmt nicht wirklich mit allen gesprochen, aber es ist einfach schön sich immer wieder hier mit anderen Bloggern zu treffen. Besonders dieses Jahr war sehr interessant, da wir nicht nur mit unseren Verlagsmitarbeitern und den verschiedenen Autoren sprechen konnten.

Boris Koch

Boris Koch

 

Dieses Jahr war ein ganz großen Thema das gerade frisch freigeschaltete Bloggerportal von Random House. Dieses Portal ist eine feine Sache für uns Blogger und ich denke es vereinfacht den Kontakt zwischen Blogger und Verlag.

https://blogger.randomhouse.de

Die Stunde beim Bloggertreffen ging wie immer viel zu schnell rum, aber es war einfach schön die vielen lieben Buchmenschen zu sehen. Im besonderen habe ich mich über Sonja Kochmann von http://kleeblatts-buecherblog.blogspot.de, Anja Schmidt von http://zwiebelchens-plauderecke.blogspot.de/p/beitrage.html, Stephanie Mahnig von https://buchstabenfaengerin.wordpress.com, Bianca Raum von http://literatwo.de, Anka von http://www.ankas-geblubber.de gefreut. Auch wenn ich vielleicht nur wenige Worte mit Euch gewechselt habe, so ist es doch immer wieder schön Euch über den Weg zu laufen 🙂  Aber auch ganz neue Kontakte wurden geknüpft. Ich habe mich wirklich gefreut Jens Hunsche von http://der-lesefuchs.blogspot.de kennenzulernen. Der Abend hätte noch ewig so weiter gehen können, aber ehrlich gesagt war ich dann doch froh als wir uns auf den Weg in unser Hotel gemacht haben 😉

Dort wartete eine weitere Überraschung auf uns. Als wir uns auf unser wohlverdientes Abendessen freuten, kam Kerstin vom Traumfänger Verlag  http://www.traumfaenger-verlag.de. Welche Freude, wir treffen uns regelmäßig zur Messe in diesem Hotel. Schnell waren wir uns einig, dass wir uns zusammen setzten würden. Wir durften an diesem Abend noch eine tolle Krimiautorin mit ihrem Mann kennenlernen. Renate Behr, http://www.renatebehr.de , Ich denke wir werden Euch bald die erste Rezension zu einem ihrer Titel liefern.

 

 

Am nächsten Morgen ging es dann zeitig los, leider wurde die Anfahrt zur Messe von einem schlimmen Unfall überschattet(zwei Schwerverletzte). Wir konnten gerade noch so die Abfahrt zur Messe nehmen, aber ich habe gehört das viele sehr lang noch im Stau standen.

Nachdem wir drei immer noch ko vom Vortag waren, wollten wir den Samstag ruhig angehen lassen, es bleibt einem aber eigentlich an einem Messesamstag auch gar nicht viel anderen übrig 😉 spätestens jetzt war es „kuschelig“, die Hollen voll, die Übergänge teilweise nur in eine Richtung begehbar. Gut das wir uns rechtzeitig auf den Weg gemacht haben. Ich hatte bei Lovelybooks eine der begehrten Karten für das Leser und Bloggertreffen gewonnen. Rechtzeitig war ich am Ort des Geschehens und konnte mich bereits vor Beginn mit dem einen oder anderen Blogger unterhalten. Aber mein persönliches Highlight war Wiebke Lorenz, sie war auch einige Minuten vor der Eröffnung da und hat sich in aller Ruhe mit ihrer Tochter und uns Bloggern und Lesern beschäftigt 🙂

Ich muss sagen, was Lovelybooks hier auf die Beine gestellt hat „Hut ab“, es gab eine tolle Gesprächsrunde mit verschiedenen Autoren, Bloggern und Verlagsangestellten. Hier wurde über die Bedürfnisse der Verlage und die der Blogger geredet. Danach las Bettina Belitz noch 20 Minuten aus Ihrem neuen Buch „Mit uns der Wind“. Nun ist meine Wunschliste um ein weiteres Werk gewachsen 😉 Als krönenden Abschluss gab es für uns Muffins und eine tolle Goodiebag 😉 Vielen Dank an das Team von Lovelybooks.

Emilia Licht

Emilia Licht

Unseren gelungenen Messeabschluß bildetet das Treffen mit 2 wunderbaren Autorinnen. Beide haben sich einen kleinen Tisch in der Glashalle freigekämpft und so konnten wir inmitten des Messetrubels eine ruhige Insel für ein tolles Gespräch finden. Mit Emilia Licht http://www.emilia-licht.de und Katrin Rodeit http://www.katrin-rodeit.de ging unser Messetag sehr lustig zu Ende.

Katrin Rodeit

Katrin Rodeit

Auch dieses Jahr habe ich wieder einige für mich neue Verlage entdecken dürfen, das eine oder andere Hörbuch erstanden, das eine oder andere Buch gekauft 😉 und so viele tolleBegegnungen erleben dürfen…Das ist es was, eine Buchmesse bei all dem Stress den sie mit sich bringt zu etwas zu etwas ganz besonderem in unserem Leben macht 😉 Es hätte noch so viel zu erzählen gegeben…

Leipzig, wir freuen uns schon auf nächstes Jahr 🙂

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>