Häkeln – Das Standardwerk von Eveline Hetty-Burkart, Beatrice Simon, Beate Hilbig

Verlagsinfo, Klappentext

„Faszination Häkeln auf über 360 Seiten!

Dieses Nachschlagewerk ist vollgepackt mit Know-how, Tipps und Wissenswertem – ein Must-have für alle Häkelbegeisterten!

Von der ersten Schlinge bis zu komplexen Häkelmustern und Spezialtechniken ist es der ultimative Guide für Häkelfans und ein unverzichtbarer Begleiter, den Sie garantiert nicht mehr missen wollen. Sie haben Fragen? Dieses Standardwerk hat die Antwort! Topaktuell und speziell für den deutschen Markt konzipiert – keine Übersetzung!

Aus dem Vorwort:

„[..]Die Grundtechniken werden Schritt für Schritt für alle beschrieben, die noch nie eine Häkelnadel in der Hand hatten, aber auch erfahrene Häklerinnen finden hier noch neue Tipps und Kniffe. Spannende Sondertechniken wie die tunesische Häkelei, Knooking, Doubleface oder Gabelhäkeln warten darauf, (neu) entdeckt zu werden und bieten Herausforderungen für Fortgeschrittene. Die umfangreiche DVD, die alle Basics und knifflige Spezialtechniken besonders anschaulich darstellt, lässt so manchen Knoten platzen- ob im Kopf oder im Garn.[…]“ (E.Hetty-Burkart, B.Hilbig, B.Simon)

Buch inklusive:

• Alles, was man zum Thema Häkeln wissen muss – erstmals in einem umfassenden Werk
• Mit allen wichtigen Grundtechniken, 1600 Abbildungen, vielen Spezialthemen und besonderen Techniken sowie Spezialtipps
• Mit Trendthemen wie Knooking, Lace, Granny Squares und Amigurumi
• Erstes Standardwerk mit DVD (über 150 Min.)
• Ausführliches Glossar und 100 FAQs
• Praktische Add-ons: Zählrahmen für Maschenprobe, Nadelstärkentester, Garnspulen und Maschenmarkierer.“

Seiten: 368

ISBN: 9783772463662

TOPP Verlag

 

häkeln Das Standardwerk von Eveline Hetty-Burkart, Beatrice Simon, Beate Hilbig, Cover mit freundlicher Genehmigung von TOPP Verlag

häkeln Das Standardwerk von Eveline Hetty-Burkart, Beatrice Simon, Beate Hilbig, Cover mit freundlicher Genehmigung von TOPP Verlag

 

Es ist wirklich schon gefühlte tausend Jahre her, das ich in der Schule mal das Häkeln erleben sollte. Ich kann mich noch sehr genau daran erinnern. Eigentlich hat es mir ja damals schon Freude bereitet, allerdings wurde der angefangene Schal nie fertig gestellt 🙁 Ich habe das Bruchstück aber immer aufgehoben 😉

Viele meiner Bekannten Handarbeiten sehr gerne und ich bin oft neidisch, wenn hier mal wieder ein neuer Schal gezeigt wird, oder dort vielleicht Socken selber gestrickt wurden.

Kann ich das vielleicht auch?

Ich habe mich mal ein wenig im Netz umgesehen und bin über dieses Buch gestolpert. Die Beschreibung hat sich sehr gut gelesen und die Rezensionen sind alle sehr vielversprechend.

Das will ich selber ausprobieren 🙂

Gesagt getan!

Der erste optische Eindruck des Buches ist der Hammer. Wie ihr auf dem unteren Bild sehen könnt, ist es großformatig und wirklich gewichtig 😉 Auch die beigelegte DVD ist ein toller Bonus.

 

 

Haekeln

Ich betrachte mich als absoluten Einsteiger, da meine schulischen Erfahrungen mit dem Thema einfach schon zu lange zurück liegen und ich mich seit dem nie wieder damit beschäftigt habe.

Und diesem super tollen Buch habe ich zum Einstieg erst einmal einige Kapitel über allgemeine Warenkunde bekommen. Gut aufgebaut und beschrieben bekommt man hier als Laie einen umfangreichen Einblick in die verschiedenen  Materialen. Sehr detailliert werden hier sämtliche Wollarten und die unterschiedlichsten Häkelnadeln gezeigt.

Aber damit nicht genug, auch die restliche benötigte Ausstattung wird erwähnt. Von der Schere über das Maßband, alles hat seinen Platz im Buch.

Nun kommen wir zum wichtigsten Teil des Buches. Hier lernen wir mit Hilfe der gut aufgenommen Bilder Schritt für Schritt.

Die Abbildungen, Zeichnungen und Bilder sind klar und eindeutig gehalten und warte nicht mit vielen Farben auf, sondern sind eher schlicht gehalten. Mir kommt das sehr gelegen. Die blaue Wolle, die für die Bilder verwendet wurde ist gut sichtbar und ich wurde nicht durch wechselnde Farben abgelenkt. Für mich persönlich waren die unterschiedlichen Muster so auch viel eindeutiger zu erkennen, als wenn immer wieder neue Farben verwendet worden wären.

Auch die Begleittexte zu den Bildern sind ausgesprochen gelungen. Man merkt, das die Autorinnen wissen wovon sie schreiben! Alles wird gut erklärt und besprochen. Eindeutige Anweisungen im Zusammenspiel mit den verschiedenen Abbildungen erleichtern das selber nachmachen ungemein.

Als absoluter Laie bin ich wunderbar zurecht gekommen und konnte für mich die Anleitungen einfach nachmachen und so meine ersten kleinen Erfolge feiern 😉

Aber nicht nur für Einsteiger und Anfänger bietet dieses Standardwerk eine Menge. Auch Fortgeschrittene und Profis sollten hier noch den einen oder anderen Kniff für sich finden.

Besonders der großzügige Bereich mit den verschiedenen Mustern sollte hier die Herzen aller höher schlagen lassen.

Haekeln Ausschnitt

 

 

Der neue Einstieg ist mir dank Buch und DVD geglückt und ich bin nun immer wieder am üben und testen. Ich habe mir meinen damaligen „Schulschal“ auch schon wieder vom Dachboden befreit, aber ob der wirklich noch zu retten ist? Ich wage es zu bezweifeln 😉