Yoga-Faszientraining von Katharina Brinkmann

Verlagsinfo, Klappentext

„Unser Bindegewebe, auch Faszien genannt, ist ein feines Netzwerk, das unsere Muskeln und Organe umschließt und unseren Körper stabilisiert. Wer fit, beweglich und schmerzfrei durchs Leben gehen will, sollte etwas für seine Faszien tun, denn diese verfilzen und verkleben mit zunehmendem Alter bei einseitiger Belastung. Dadurch werden wir unbeweglich und steif. Yoga ist ideales Faszientraining. Im Vergleich zu sanften, aber auch aktiven Yoga-Stilen werden beim Yoga-Faszientraining die Positionen länger gehalten, um Blockierungen in den Energiebahnen zu lösen und die Muskeln und das tiefer liegende Bindegewebe zu dehnen. Dabei verfolgt dieses Buch im Vergleich zum eher schonenden Yin Yoga eine dynamische und belebende Herangehensweise. Die hier aufgeführten Übungen dienen der Kräftigung und Stabilisierung der Körpermitte, eines zentralen Elementes im Yoga. So wird die Haltung insgesamt verbessert und Rückenschmerzen können erst gar nicht entstehen. Mit seinem umfangreichen Übungskatalog und einem optimal an die Faszien angepassten Sonnengruß, dem Fasziengruß, ist dieses Buch der ideale Begleiter, um mit Yogaübungen das Bindegewebe zu trainieren und ein Leben lang geschmeidig, beweglich und verletzungsfrei zu bleiben.“

Seiten: 207

ISBN 978-3-86883-757-5

riva Verlag

Yoga-Faszientraining von Katharina Brinkmann, Cover mit freundlicher Genehmigung von riva Verlag

Yoga-Faszientraining von Katharina Brinkmann, Cover mit freundlicher Genehmigung von riva Verlag

Faszien-Training ist im Moment in aller Munde, möchte ich meinen. An der Arbeit, in Fitness Studios und im privaten Bereich, immer wieder begegnete mir dieses Wort. Hier in diesem Buch dann auch noch gepaart mit dem Trendthema Yoga, eine tolle Sache.

Ich selber habe mich mit meinen ersten Versuchen im Bereich Yoga mehr als schwer getan. Auch als ich anfing den Sport für mich zu entdecken, habe ich auf meinen DVD Programmen einige Yoga Einheiten absolviert, aber ganz ehrlich? Ich bin schier verzweifelt und habe gedacht, nöö… macht ihr das mal, ich brauch das nicht…

Aber wie das so ist packt einen dann doch vielleicht der Ehrgeiz und man will es einfach noch mal versuchen 😉 Mit diesem tollen Buch gelingt es!

Auf 207 Seiten bringt uns die Autorin Katharina Brinkmann alles wissenswerte und wichtige zum Thema Yoga und Faszien bei. In einer schönen Einleitung über einige Seiten erklärt sie uns ganz ausführlich warum Yoga und Faszien Training und was es genau ist. Ausführlich und gut verständlich bringt sie uns auch medizinische Fakten näher. Ich finde es unheimlich wichtig für mich, gerade diese Dinge gut zu verstehen! Es gibt so viele Sachbücher und Anleitungen die bestimmt technisch einwandfrei sind, aber ich komme mit der Sprache nicht klar, oder es werden so viele Fachausdrücke benutzt das man als Laie gar nicht mitkommt. Mit diesem Buch braucht man keine Angst zu haben, tolle Beschreibungen und gute Erklärungen. Auch im zweiten Kapitel, in dem es um die Faszien an sich geht, schafft es die Autorin alles super umzusetzen. Mit diesem ganzen Hintergrundwissen kann es dann auch schon fast losgehen 😉 In Kapitel Nummer drei bekommt der Leser den Umgang mit dem Übungskatalog näher gebracht. Hier habe ich für mich wirklich gute und wichtige Tips bekommen und konnte gut nachvollziehen warum und wieso ich bestimmte Dinge besser so, oder anders machen sollte.

In gleichbleibender Qualität dürfen wir uns nun durch neun Kapitel lesen und turnen. Das zehnte Kapitel besteht dann noch aus der einen oder anderen Anregung der Autorin, was Faszien im allgemeinen noch gut tut.

Besonders hervorheben möchte ich die gute Umsetzung zwischen Schrift und Bild. In jedem Kapitel werden verschiedene Übungen beschrieben und mit passendem Bildmaterial unterstützt. Oft ist es schwierig Dinge nachzumachen wenn man sie nur liest und vielleicht ein Bild dazu hat. Hier sind die Bilder schon sehr selbsterklärend und mit der ausführlichen Beschreibung dazu gelingt selbst Einsteigern das gezeigte nach zu turnen.

Ich mag dieses Buch wirklich gerne und finde es ist ein tolles Geschenk für Freunde und für sich selbst.