Beim Dehnen singe ich Balladen von Jürgen von der Lippe

Verlagsinfo, Klappentext

„„Macht die Hose mich dick?“ „Schatz, ehrlich gesagt: Die Hose hat damit nichts zu tun!“

Sie sind böse, sie sind abgründig, sie sind dreist und blitzgescheit, vor allem aber überraschend und schmerzhaft komisch: die neuesten Kurzgeschichten und Glossen von Altmeister Jürgen von der Lippe, der sich einmal mehr selbst übertroffen hat.“

Spieldauer 2 Stunden 30 Minuten

Sprecher:  Jürgen von der LippeCarolin KebekusJochen Malmsheimer

ISBN: 978-3-8371-2971-7

Random House Audio

Beim Dehnen singe ich Balladen von Jürgen von der Lippe, Cover mit freundlicher Genehmigung von Random House Audio

Beim Dehnen singe ich Balladen von Jürgen von der Lippe, Cover mit freundlicher Genehmigung von Random House Audio

 

 

Was soll ich sagen? Jürgen von der Lippe, er hat mich in meiner Jugend begleitet, hier wurde gemeinsam mit den Eltern ferngesehen 😉 von „So Isses“ zu „Donnerlippchen“ und nicht zu vergessen „Geld oder Liebe“ um nur einige zu nennen. Bis  heute mag ich seinen Humor gerne und freue mich immer wieder, wenn er im TV präsent ist. Natürlich ist mir als Buchliebhaber  die Sendung „Was liest Du“ ein ganz besonderer Schatz. Und genau in dieser Sendung haben Carolin Kebekus und Jochen Malmsheimer auch schon einen Auftritt mit Jürgen gehabt. Ich kann mich an beide Sendungen noch sehr gut erinnern und die eine oder andere Lachträne möchte erneut zum Vorschein kommen 😉

Daher war es mir ein besonderes Vergnügen dieses Hörbuch zu hören, ich war mir bereits im Vorfeld ganz sicher, das es zu diversen Lachanfällen meinerseits kommen würde.

Die beiden Cds sind ein Mittschnitt aus dem Bühnenprogramm „Beim Dehnen singe ich Balladen“. Jürgen vertont die eine oder andere Kurzgeschichte mit seinen beiden Mitsprechern einfach genial. Man hat als Zuhörer durchaus das Gefühl mitten im Publikum zu sitzen. Wobei, das Publikum wird schon irgendwie mit eingebunden… Da ist es vielleicht doch sicherer zuhause auf dem Sofa mit der CD in der heimischen Anlage in „der ersten Reihe“ zu sitzen 🙂

Die verschiedenen Geschichten sind alle auf ihre eigene Art witzig und komisch. Allerdings gelingt es den drei Akteuren der ganzen Sache immer noch eins drauf zu setzten. Aus der Situation heraus kommt meist noch ein Hammer oben auf, der den Zuhörer lachend zurücklässt. Mir ist aufgefallen das ich bei dem Live Programm bestimmt die eine oder andere Szene verpasst hätte. Da schüttelt einen noch der eine Lachkrampf, da sind die drei schon weiter maschiert und man hat die Hälfte überhört. Das ist das schöne an diesem Hörbuch. Man kann wahlweise die CD stoppen um sich ganz ausgiebig dem Lachflash hinzugeben, oder eben das Hörbuch so oft anhören, bis man auch den letzten Sketch bis zum Ende gelauscht hat 😉

Ich möchte dieses Hörbuch jedem ans Herz legen. Es ist einfach ein Garant für gute Laune.