Ausnahmezustand von Thomas Aiginger

Verlagsinfo, Klappentext

Der Moment ist gekommen. Der Moment, der sich in das kollektive Gedächtnis brennen wird wie 9/11, der Fall der Mauer, die Landung am Mond. Nie werden sie vergessen, was sie gerade getan haben, als die hysterische Nachrichtenflut des 13. Juni über sie hereingebrochen ist.

 

Ausgerechnet ein Fax soll den Lauf der Menschheit ändern. Das Fax kommt aus dem Weltall und seine rätselhaften Absender kennen die Zukunft. Sie manipulieren Aktienkurse von Ölkonzernen und prophezeien der Menschheit ihren Untergang. Der Kampf gegen die Klimakatastrophe wird über Nacht zum existenziellen Thema.

Der Roman folgt fünf Menschen durch einen Sommer im Ausnahmezustand, in dem nichts so ist, wie es scheint.

Seiten: 240

ISBN: 978-3-99200-207-8

Braumüller Verlag

Ausnahmezustand von Thomas Aiginger, Cover mit freundlicher Genehmigung von braumüller

Ausnahmezustand von Thomas Aiginger, Cover mit freundlicher Genehmigung von braumüller

 

Ich lasse mich ja immer gerne mal überraschen 😉

Der Klappentext hat mich wirklich angesprochen und ich war gespannt auf die Geschichte, die mir der Autor erzählen würde.

Da der Schreibstil so flüssig und angenehm ist, habe ich mich sehr schnell eingelesen und konnte das Buch nur ganz schlecht aus den Händen legen.  Die Protagonisten sind durch die Bank weg sehr gut und ausreichend tiefgründig angelegt. Überhaupt lebt dieser Roman durch seine Figuren. Was ich damit sagen möchte ist folgendes, hier erwarten uns keine großzügigen Landschaftsbeschreibungen, keine „lauten“ Actionmomente…Aber so viel mehr Spannung und Schnelligkeit durch das Agieren der Personen. Hier knistert und grummelt es in allen Bereichen.

Die Geschichte ist von der ersten Seite bis zur letzten einfach nur spannend. Die eine oder andere Wendung habe ich so nicht vorhergesehen.

Anhand des Klappentextes mag man ja einen Roman im Genre Science Fiction erwarten, allerdings würde ich den Titel nicht unbedingt dort einordnen. Was nicht heissen soll das Freunde dieses Genres keine Freude an diesem Buch haben werden 😉

Übrigens ist die Verarbeitung des Taschenbuches wirklich top! Die Verleimung der Seiten ist gut und macht einen sehr haltbaren Eindruck. Besonders gut haben mir die „eingeklappten“ Buchdeckel gefallen, dies gibt dem Taschenbuch zusätzlich mehr Festigkeit.

Ich habe einige schöne Lesestunden mit diesem Titel verbracht 🙂