Arthrose. Kompakt-Ratgeber von Dr. med. Eberhard J. Wormer

Verlagsinfo, Klappentext

Arthrose – der „Verschleiß“ von Gelenkknorpel – ist die häufigste aller Gelenkerkrankungen. Obwohl ihre Ursachen nach wie vor unklar sind, setzen Ärzte häufig darauf, künstliche Gelenke einzubauen: Hüft- und Knieprothesen sind die Favoriten hierzulande. Doch bei solchen „schnellen Lösungen“ werden die nicht unerheblichen Operationsrisiken und die begrenzte Haltbarkeit der Ersatzteile gerne verdrängt.

Dieser Kompakt-Ratgeber stellt den aktuellen Forschungsstand zur Arthrose sowie wirksame Therapieoptionen bei schmerzhaften Gelenkproblemen vor. Im Vordergrund stehen hier ganzheitliche, multimodale, aktivierende und regenerative Behandlungen. Dabei geht es vor auch allem auch um konkrete Möglichkeiten zur Vorbeugung und Selbsthilfe. Denn gesunde Ernährung und gezieltes Bewegungstraining sind der Schlüssel zur erfolgreichen Bewältigung der Arthrose.

  • Was ist Arthrose? – Medizinische Definitionen, Ursachen, Symptome
  • Wie wird Arthrose behandelt? – Konservative, multimodale und regenerative Therapiekonzepte
  • Leben ohne Schmerzen? – Ganzheitlicher und gezielter Knorpelaufbau/-schutz

 

Seiten: 126

ISBN: 978-3-86374-468-7

mankau

Arthrose. Kompakt-Ratgeber von Dr. med. Eberhard J. Wormer, Cover mit freundlicher Genehmigung von mankau

Arthrose. Kompakt-Ratgeber von Dr. med. Eberhard J. Wormer, Cover mit freundlicher Genehmigung von mankau

 

Und schon wieder habe ich meine „Bibliothek“ der Kompakt-Ratgeber erweitert. Diesmal durfte ein Titel zum Thema Arthrose ins Regal.

Ich habe ja bereits mehrfacherwähnt das mich diese kleinen Büchlein faszinieren. Dieses Büchlein hat schon mal ein super schönes Format. Mit den Maßen 11,5 x 16,5 cm passt es wirklich in fast jede Handtasche und kann so zu einem guten Begleiter werden.  Das Büchlein ist ein Softcover, aber der Umschlag ist vorne und hinten „gedoppelt“ und eingeschlagen, dies gibt dem Buch ausreichend Stabilität. Auch die Bandbreite der Themenauswahl ist klasse, ich bin ganz sicher dass dieses nicht der letzte Titel war, der hier eingezogen ist 😉

Doch nun gehe ich mal auf den Inhalt dieses Kompakt-Ratgebers ein.

Bereits auf den eingeklappten Umschlagseiten bekommen wir einen Überblick auf den Inhalt. Los geht es mit dem Grundwissen Arthrose. Hier spannt Dr. med. Eberhard J. Wormer erst mal einen Bogen von A bis Z. Ich habe alles sehr gut verstehen können, da er eine  schöne Art des Erklärens hat. Das ist ja nicht immer selbstverständlich bei Ratgebern. Zu dem Themenbereich Grundwissen gehört auch Das Kapitel „Was ist Arthrose?“ Auch hier erklärt uns der Autor in verschiedenen Abschnitten zum Beispiel wie sich die Gelenke verändern, wie eine Arthrose verläuft oder wer eventuell eher davon betroffen ist.

Ab Seite 45 beschäftigt sich Dr. med. Eberhard J. Wormer dann damit wie man Arthrose vorbeugen und wie man sie behandeln kann.

Hier finden wir wirklich eine menge Tipps und Tricks um vielleicht den Anfängen einer Arthrose gleich die Stirn zu bieten, oder aber wenn bereits Einschränkungen vorhanden sind, das Leben ein Stückchen zu verbessern und zu erleichtern.

Für mich war speziell das Kapitel „Gelenkschutz – Vitalstoffe“ sehr spannend. Ich nutze bereits seit geraumer Zeit den einen oder anderen Vitalstoff und habe mich gefreut, das ich hier bereits einiges supplementiere was auch meinen Gelenken zu Gute kommt.

Gut gefallen hat mir auch der Bereich in dem unterschiedliche Trainingseinheiten vorgestellt wurden. Hier sind die Beschreibungen gelungen und man kann die Übungen gut nach turnen.  Sehr schön auch das Kapitel Stressabbau. Hier sollte auch ein jeder etwas für sich mitnehmen können 😉

Diesmal ist der Kompakt-Ratgeber nicht ganz so großzügig bebildert, wie einige andere aus meinem Regal, aber es gibt auch in diesem Buch die eine oder andere Skizze die den Text erklärt und auch einige Bilder die den Text bereichern.

Ich selber habe aktuell noch keine Probleme mit Arthrose, aber ich denke mit dem nötigen Wissen um dieses Thema kann ich bestimmt bereits im Vorfeld einiges für meinen Körper tun!

Für meinen Begriff ist dieser Ratgeber für Betroffene und Angehörige ein nützlicher Begleiter.